• Marita Huurinainen/Design District Helsinki. Photo: Mustavalkoinen
  • OVVN/Design District Helsinki. Photo: Mustavalkoinen
  • Aero/Design District Helsinki. Photo: Mustavalkoinen
Share

Geschichten aus dem Design District

Die Geschichten des Designviertels erzählen von den Menschen hinter den Tresen und Schaufenstern, die ihre Erfahrungen und Lieblingsorte der Gegend teilen.

Seit Jahrzehnten zählt Helsinki zu den beliebtesten Zielen, wenn es um Design geht. Im Jahr 2012 war Helsinki sogar Design-Hauptstadt. Längst Vergangenheit sind die heimischen Architekten Aalto und Saarinen – in Zukunft können neue kreative Talente das Helsinki der Zukunft gestalten.

Heute ist Helsinki eine der führenden kreativen Metropolen Europas, in der viele Veranstaltungen, Seminare, Konzerte, Ausstellungen, Meetings, professionelle Workshops und Freizeittreffen für Zielgruppen aus aller Welt angeboten werden. 2012 brach Helsinki mit knapp 3,4 Millionen Besuchern in der Stadt und den Außenbezirken einen Rekord. Helsinki ist eine Stadt, in der Kreativität wirklich überall sichtbar ist.

Das Designviertel in Helsinki wurde 2005 als Netzwerk für kreatives Unternehmertum eröffnet. Hier finden Sie auch das Design Forum Finland, das bereits seit mehr als 130 Jahren mit internationaler Ausrichtung Kunst und Design fördert.

Das Design District veranstaltet jedes Jahr eine Designwoche, einen Designmarkt und einen Weihnachtsmarkt. Auch Late Night Shopping, Pressetouren und Karten für die Gegend werden mehrmals im Jahr angeboten und organisiert. Ortsansässige Reiseführer führen Besucher seit 2005 auf einem Design-Walk durch die Stadt; dieser Weg ist bis heute sehr beliebt und ein Highlight bei eingefleischten Design-Fans.

Das Design District hat sich mittlerweile mithilfe von lokalen Entscheidungsträger und Machern, die alle zu der sich ständig wandelnden Szene beitragen, selbst zu einer kleinen Stadt entwickelt. So entstand ein lebendiges Zentrum aus fünfundzwanzig Blöcken, das sich von Kamppi und Esplanade bis zum Herzen des Viertels, Punavuori genannt, erstreckt. Punavuori gilt für viele noch immer als das einzig wahre Design District.

Hier treffen Sie auf kreative Köpfe aus allen Design-Bereichen, die gemeinsam ein Netzwerk von mehr als 200 Mitgliedern ins Leben gerufen haben – und das in einer Nachbarschaft, die vor Originalität, Ideen und Energie nur so sprüht. Damit Sie die Geschäfte, Stopps und Studios besser finden, sind diese mit runden, schwarz-weißen Design District-Aufklebern versehen. So finden Sie sich nicht nur besser im Viertel zurecht, sondern die Aufkleber geben den Ladenbesitzern auch ein Gefühl der Gemeinschaft und Zugehörigkeit.

Die Menschen hinter den Tresen und Schaufenstern teilen ihre Lieblingsplätze, Ansichten und Heimat-Gefühle für das Viertel und erzählen von ihren Erfahrungen in Architektur, Design, Essen, Mode und echter Handwerkskunst.

Text von Milla Visuri