• Kahvia edullisesti omasta termoskannusta
  • Tyttö kävelee Suomenlinnassa
  • Internetin selailua Senaatintorilla
Share

Helsinki umsonst

Helsinki ist voller kostenloser Attraktionen und Events, erschwinglicher Restaurants und Übernachtungsalternativen. Hier ein paar Tipps für Gratis-Erlebnisse in Helsinki.

  • Wohltuende Stille inmitten des Trubels der Stadt: Im Zentrum finden sich etliche sehenswerte Kirchen. Die meisten sind lutherisch, aber dazu gehören auch katholische  Kirchen sowie die größte orthodoxe Kirche Westeuropas. In der Weihnachtszeit genießen Kirchenkonzerte großen Zulauf. Einen Besuch wert ist auch die Kamppi-Kapelle.
  • Im Paradeschritt: Die im Sommer (Mitte Mai - Ende August) veranstalteten Wachtparaden im Zentrum der Stadt haben sich zu einer Attraktion gemausert. Sie beginnen freitags um 12.30 Uhr am Senatsplatz und enden mit einem einstündigen Konzert im Esplanadenpark. Espan lava, die Bühne im Esplanadenpark, ist im Sommer auch Schauplatz  vieler anderer freier Konzerte.
  • Kulturstätten von innen: Die neue Musikhalle Helsinki wie auch die nebenan gelegene berühmte Finlandia-Halle des Architekten Alvar Aalto können frei besichtigt werden. Eintritt wird nur fällig, wenn Sie zugleich ein Konzert besuchen wollen.
  • Die Stadt von oben: Die Silhouette der Stadt können Sie vom frei zugänglichen Aussichtsturm im Vergnügungspark Linnanmäki genießen. Höchster Turm der Stadt ist der ebenfalls dem Publikum zugängliche Turm des Olympiastadions.
  • Entspannung im Grünen: Ein Kurzausflugsziel für die Einheimischen ist seit über hundert Jahren der Wintergarten der Stadt. Ein Drittel der Stadt besteht aus Grünanlagen. Bis zum nächsten Park ist es in Helsinki nie weit.
  • Örtliche Spezialitäten: In der Innenstadt gibt es mehrere Marktplätze, und jedem vom ihnen ist eine Markthalle angeschlossen. Neben örtlichen Spezialitäten werden hier auch Souvenirs und Handarbeiten verkauft. In Kaffeezelten, die im Winter geheizt werden, sind leckere Krapfen und Piroggen erhältlich.
  • Fitness im grünen Herzen der Stadt: Die Natur Helsinkis bietet ideale Voraussetzungen für eine Vielfalt körperlicher Aktivitäten. Im Sommer gehören dazu Schwimmen, Joggen oder etwa Radfahren, im Winter Schlittschuh- und Skilaufen. Der Park rund um die Töölö-Bucht, das grüne Herz der Stadt, ist ein beliebtes Erholungsgebiet. Die Jogging- und Wanderwege führen vorbei an reizenden Holzvillen und modernen Trimm-Dich-Geräten.
  • Perlen des Jugendstils: In Helsinki finden sich einiger der schönsten Vertreter des europäischen Jugendstils. Ein eigener Prospekt, erhältlich bei der Tourist-Information, hilft Ihnen, die architektonischen Perlen aufzuspüren.