• Die Festungsinsel Suomenlinna liegt nur 15 Minuten vom Zentrum entfernt. (c) Lauri Rotko
Share

Was Sie in Helsinki in 6 Stunden erleben sollten

Hier sind einige Tipps, wie Sie ihren Tag in Helsinki verbringen können, wenn Sie nur sechs Stunden zur Verfügung haben.

Helsinki ist eine kompakte Stadt, in der die meisten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen fußläufig erreichbar sind. Es ist sehr einfach, sich in der Stadt zu bewegen.

1. Besuchen Sie die Hauptsehenswürdigkeiten - und einige mehr!

Das Stadtzentrum, besonders der Bereich um den Senatsplatz, ist durch eine einzigartige und zusammenhängende neoklassizistische Architektur geprägt.

Dies müssen Sie sehen:

Helsinki liegt am Meer und verfügt über viele wunderschöne maritime Sehenswürdigkeiten unweit des Stadtzentrums. Besuchen Sie beispielsweise das UNESCO-Weltkulturerbe Suomenlinna, indem Sie eine Fähre vom Marktplatz aus nehmen. Während der Sommerzeit fährt sie alle 20 Minuten und braucht für eine Strecke ca. 15 Minuten. Die Insel selbst ist ein toller Platz, um spazieren zu gehen. Sie sollten mindestens 1,5 Stunden für einen Besuch einplanen.

UNESCO World Heritage Site Suomenlinna is just a short ferry ride away from Helsinki city centre. (c) Jussi Hellsten/Visit Finland

Dies sollten Sie außerhalb des historischen Zentrums sehen:

2. Probieren Sie die regionalen Aromen

Die finnische Küche basiert auf frischen und natürlichen Zutaten die je nach Saison variieren. Der einfachste Weg die lokalen Aromen zu genießen ist ein Besuch auf den lebendigen Marktplätzen und in den atmosphärischen Markthallen. Hier können Sie Beeren, karelische Pasteten oder Lachssuppe probieren!

Frühstück:
Beginnen Sie Ihren Tag mit einem leckeren Frühstück. Diese Plätze im Zentrum haben schon am frühen Morgen geöffnet: 

  • Café Ekberg (Bulevardi 9), Frühstück Mo-Fr von 7.30-10.30 Uhr, Sa von 8.30-13.30 Uhr, So von 9-13.30 Uhr
  • Karl Fazer Café (Kluuvikatu 3), Frühstück Mo-Fr von 7.30-10.30 Uhr, Sa Brunch von 9-14 Uhr, So von 10-14 Uhr
  • Café Köket (Aleksanterinkatu 28), Frühstück Mo-Fr von 8-10.30 Uhr, Sa/So Brunch von 10-15 Uhr 
  • La Torrefazione (Aleksanterinkatu 50), Frühstück Mo-Fr von 7.30-10 Uhr, Sa Brunch von 9-12 Uhr, So 10-13 Uhr.

You can taste tradtional Finnish delicacies such as Karelian pasties also in Helsinki. (c) Jussi Hellsten/Visit Helsinki

Mittag- und Abendessen:
In Helsinki können Sie aus einer großen Vielfalt an Restaurants wählen. Probieren Sie die saisonalen finnischen Spezialitäten zum Beispiel in einem der teilnehmenden HelsinkiMenu Restaurants, speisen Sie mit Stil in einem von Helsinkis Gourmetrestaurants oder entdecken Sie die Essenskultur außerhalb des Stadtzentrums im lebendigen Schlachthof (Teurastamo), welcher mit der Tram vom Zentrum gut zu erreichen ist.

Weitere Restauranttipps können Sie der Hel Yeah! Food Helsinki Broschüre (mit Karte) entnehmen, welche Sie an der Touristeninformation erhalten.

3. Kaufen Sie Designsouvenirs

Helsinki ist die ideale Stadt für den Erwerb von Designartikeln und zum Entdecken von frischer Mode! Die Haupteinkaufstraßen im Stadtzentrum sind die Aleksanterinkatu und die Esplanadi entlang. Hier können Sie unter anderem diese finnischen Designklassiker finden:

Helsinki is an ideal city for shopping designer goods and fashion such as Marimekko. (c) Jussi Hellsten/Visit Helsinki

Als kleine Hilfe haben wir für Sie eine Liste mit den besten Mitbringsel (alle liegen preislich zwischen 10-30 €) aus Helsinki erstellt – empfohlen von Menschen, die in Helsinki leben.

+ Gut zu wissen

Sie benötigen ungefähr eine Stunde, um vom Flughafen in das Stadtzentrum von Helsinki zu gelangen. Sie können entweder den Zug nehmen (40 Minuten) oder den Finnair City Bus (30 Minuten) zum HauptbahnhofTipp! Der Bahnhof Eliel Saarinen ist an sich schon eine Attraktion.